09.08.2022 00:21   Greven-Gimbte Startseite  Kontakt  Impressum 
 


Neues
03.06.2022, 09:55 Uhr | Johannes Wilp Übersicht | Drucken
Standpunkt der CDU-Gimbte zum Antrag des Bürgervereins „Wir sind Gimbte e.V.“
zur Überprüfung des Beschlusses zum Abriss des ehemaligen Schulgebäudes

Die Entscheidung zum Abriss des alten Schulgebäudes wird bis zur Klärung des konkreten Raumbedarfs und der Entscheidung über die weitere Verwendung und Gestaltung der Ortsmitte Gimbte ausgesetzt!



Mit der Fertigstellung des Neubaus des Kindergartens werden die bisherigen Räumlichkeiten des Kindergartens wieder frei. Der linke Gebäudetrakt soll hiernach der Freiwilligen Feuerwehr Gimbte als Schulungsraum dienen (dies war auch bereits vor der Kindergartennutzung so), das ehemalige Jugendheim soll wieder der Jugend- und Vereinsarbeit zur Verfügung stehen. Der mittlere Gebäudetrakt (alter Kindergarten) soll lt. Vorstellungen der Stadtverwaltung für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung stehen.

Mit dem Neubau des neuen Feuerwehrgebäudes mit angeschlossenen Jugend- und Mehrzweckraum ist nicht vor Ende 2024 zu rechnen. Bis dahin können Erkenntnisse darüber gewonnen werden, inwieweit die Gebäudefläche für die Vereins- und Jugendarbeit ausreicht.

Mit den späteren Entscheidungen zur Gestaltung der „Neuen Mitte“ kann dann festgelegt werden, inwieweit das Bestandsgebäude wirtschaftlich in Gänze oder Teilen erhalten werden kann, ob es ggf. nach Abriss den Neubau eines weiteren Dorfraumes bedarf und wie die weitere Nutzung des Standortes und des von der CDU-Gimbte beantragten Erhalts des Spielplatzes/Generationenparks als grüne Ortsmitte mit den vorhandenen Wegeverbindungen aussehen kann.

Johannes Wilp
Vorsitzender des CDU-Ortsvereins Gimbte


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Impressionen
News-Ticker

 
   
0.03 sec.