27.07.2021 14:59   Greven-Gimbte Startseite  Kontakt  Impressum 
 


Neues
08.07.2021 | Johannes Wilp
Architektenwettbewerb ist gestartet
Neubau Feuerwehrhaus mit Jugendräumen

In einem Grußwort des Bürgermeister der Stadt Greven heißt es: „Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Grevener Ortsteil Gimbte soll dem Löschzug Gimbte endlich eine räumliche Lösung bieten, die den Anforderungen an einen modernen Feuerwehrdienst entspricht. Lange Zeit haben sich die Einsatzkräfte im Ortsteil mit Provisorien begnügen müssen.
Umso wichtiger ist nun ein maßgeschneidertes Gebäude für alle Belange der Feuerwehr. Zweite Funktion, die das Gebäude erfüllen muss – und damit ist es auch eine Herzensangelegenheit für sehr viele Gimbter: Es soll ein variabler Mehrzweckraum für die breite und bunte Palette der Vereine im Ortsteil entstehen, die dort ebenfalls Platz und Heimat finden sollen.


05.07.2021 | Johannes Wilp
Eine runde Sache!
Jahreshauptversammlung SC BG Gimbte '78

Das Runde muss ins Eckige! So sagt man beim Fußball ab und an. Gemeint ist das versenken des Balls im Tor – ein Treffer halt. Einen solchen Treffer hat der im vergangenen Jahr neu gewählte Vorstand des SC Blau-Gelb Gimbte '78 auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins erzielt.


19.06.2021 | Daniel Tappe
Deutschland gegen Portugal
Sieg der deutschen Mannschaft gegen Portugal mit 4:2

Man kennt es vom Lamberti-Kreisel in Münster oder auch aus Greven... auch in Gimbte wurde der Kreisel am BSW nach dem 4:2-Sieg der deutschen Mannschaft im zweiten Spiel der Europameisterschaft ausgelassen gefeiert, wie das Bild zeigt ;)



09.06.2021 | Johannes Wilp
Neues vom Radweg Richtung Sprakel
Kurzinfo

Nachdem nun alle rechtlichen Voraussetzungen geklärt wurden, werden die Vorbereitungen zur Baumaßnahme Ende der kommenden Woche abgeschlossen.
Baubeginn wird voraussichtlich Mitte August 2021 sein.

Für WN+ Kunden ist ein Bericht online zu finden: www.wn.de/muensterland/kreis-steinfurt/greven/ein-bauwerk-mit-langer-geschichte-1049527




31.05.2021 | Johannes Wilp
Archäologische Funde in Gimbte
Feuerwehr-Neubau

Auf diesem Wege möchte ich Euch über den Projektfortschritt in Gimbte unterrichten, da es neue Erkenntnisse zum Grundstück gibt, auf dem das neue Feuerwehrhaus mit intrigierten Jugendräumen entstehen soll, die finanzielle Auswirkungen auf das Projekt haben. Es handelt sich um archäologische Funde auf dem Grundstück und Auflagen zum Artenschutz.




13.05.2021
Nachhaltigkeit in Gimbte
Unser Dorfladen

Das Video zeigt einen Bericht über unseren Dorfladen: www.youtube.com/watch



07.05.2021 | Johannes Wilp
In Gimbte geht es voran
Bauvorhaben in der Ortsmitte

Seit einiger Zeit gibt es in Gimbte eine regelrechte Aufbruchsstimmung. Angefangen mit der erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft“, dem Dorfinnentwicklungskonzept (DIEK), der Gründung des Bürgervereins “Wir sind Gimbte e.V.“  und mit der hieraus hervorgegangenen Gründung einer Interessengemeinschaft zur Realisierung eines Dorfladens mit Café im Dorf.


26.03.2021 | Johannes Wilp
Wasserstandsmeldung am "Alter Fährweg"
Senke am Parkplatz

Auf der Straße „Alter Fährweg“ gibt es im Bereich unterhalb des Friedhofs eine Senke, an der bei Regenfällen das Wasser trotz eingebauter „Versickerung“ erst nach Tagen nach und nach versickert. Dies wurde nun auf meine Anfrage hin auch durch die Technischen Betriebe Greven bestätigt.


24.03.2021 | Daniel Tappe
Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Gimbte
Pressemitteilung

Am Montag, 22.03.2021, fand die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Gimbte statt. Der bisherige und auch wiedergewählte Vorsitzende Johannes Wilp zeigte sich erfreut über die Erfolge, die in der letzten Zeit erreicht wurden und bedankte sich hierfür bei allen Mitgliedern.



10.03.2021 | Daniel Tappe
Bezirksausschuss Gimbte
03.03.2021 im Ballenlager

Nachdem der erste BezA am 03.02.2021 als Online-Informationsveranstaltung stattfand, war der BezA vom 03.03.2021 der erste BezA als Präsenzveranstaltung im Ballenlager. Organisatorisch wurde zunächst einstimmig Johannes Wilp als Vorsitzender BezA gewählt und Theo Große-Wöstmann zu seinem Stellvertreter – beide nahmen die Wahl an. Ebenso wurden alle sachkundigen Bürgerinnen und Bürger vereidigt. Johannes Wilp teilte nach seiner Wahl mit, dass das Fragerecht der Einwohner ab jetzt am Anfang des BezA ausgeübt werden darf und keine Fragen mehr während der Besprechung der Themen erlaubt seien. Grund hierfür ist die rechtliche Anfechtbarkeit der Entscheidungen bei Ausübung des Fragerechts während der Themen-Besprechung.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Impressionen
News-Ticker

 
   
0.04 sec.